Startseite > Aktuelles – Hundetag am 28.08.2022
Mitglied im Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen
© 2023 | Site/CMS Info
Hegering Stadtlohn-Südlohn-Oeding unter neuer Führung

Ansgar Schulze-Ising ist der neue Mann an der Spitze des Hegerings Stadtlohn-Südlohn-Oeding.
Hegeringsleiter
Die Jägerinnen und Jäger wählten bei der Hegeringsversammlung im Burghotel Pass einstimmig ihren neuen Hegeringsleiter.
 
Damit tritt Ansgar Schulze-Ising die Nachfolge von Ulrich Behmenburg an, der 12 Jahre den Hegering Stadtlohn-Südlohn-Oeding leitete und aus Altersgründen nicht mehr kandidieren
durfte.

Auch der Obmann für das Hundewesen, Norbert Demes,

trat nach eigenem Wunsch nach 30 Jahren zurück und übergab sein Amt an Wilhelm Terschluse.

Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit, Andrea Rabe-Bockwinkel,

schied nach 25 Jahren Tätigkeit nach eigenem Wunsch aus. Als Nachfolge wurde Simon Demes von der Versammlung gewählt.

In ihren Ämtern durch Wiederwahl bestätigt wurden der Geschäftsführer Hermann Stengel, Obfrau für jagdliches Brauchtum Maria Lensker-Watermann, der stellvertretende Obmann
für das Hundewesen Otger Buss und der stellvertretende Obmann für das Schießwesen Michael Ritter.
Als neuer Kassenprüfer für die nächsten zwei Jahre wurde Jürgen Konert gewählt.
Alle Wahlen wurden einstimmig getroffen.

Nachdem die Jagdhornbläser die Versammlung musikalisch eröffnet hatten, wurden Grußworte vom zweiten stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Südlohn Jörg Schlechter überbracht.
 
Anschließend berichteten der Hegeringsleiter Ulrich Behmenburg
und die Obleute über die verschiedenen Tätigkeiten des Hegerings, die trotz Corona noch vielfältig waren.
So war der Hundetag in Südlohn im letzten Jahr gut besucht, ebenso das Hegeringsschießen auf dem Schießstand Coesfeld-Flamschen.

Auch fand ein Hundeführerlehrgang zur Prüfungsvorbereitung der jungen Jagdhunde statt.
Die Jagdhornbläser gestalteten in Oeding eine Hubertusmesse und sorgten auf dem Stadtlohner Berkelfestival für musikalische Unterhaltung.
Die „Jungen Jäger“ des Hegerings haben aus
ihren verschiedenen Tätigkeiten Spenden gesammelt, die in Kürze einem guten Zweck zukommen sollen.
 
Besonders erfreulich ist es, dass der Hegering Stadtlohn-Südlohn-Oeding jetzt auch über eine eigene Drohne zur Durchführung der Kitzrettung verfügt. Diese wurde durch einen Zuschuss vom Bund und freiwilligen Spenden der Hegeringsmitglieder finanziert.
Zur Unterstützung der Suchteams werden noch freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht.
Hier sind auch nichtjagende Naturfreunde herzlich willkommen, einen Beitrag zur Wildtierrettung zu erbringen.
Interessierte können sich beim neuen Hegeringsleiter Ansgar
Schulze-Ising oder beim Drohnenbeauftragten Arno Rathmer melden
(Kontakte siehe
www.hegeringsso.de).

Der stellvertretende Vorsitzende der Kreisjägerschaft Borken Antonius Berning berichtete über Neuigkeiten aus dem Kreis Borken und stellte den Neubau des Ahauser Schießstandes in Aussicht. Auch die Zahl der Jagdscheinanwärterinnen und Jagdscheinanwärter steigt
stetig, so Berning.
 
In einem weiteren Tagesordnungspunkt berichtete als Referent Herr Hans Jürgen Thies, Vizepräsident des LJV NRW, MdB, über jagdpolitische Themen.
 
Zum Ende der Versammlung standen Ehrungen langjähriger Mitglieder auf dem Programm.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Michael Krumme, Franz-Josef Niestegge, Jürgen Konert, Bernhard
Schnelting, Bernhard Hötzel, Wilhelm Paß-Könning und Heinrich Weddeling-Harmeling mit der bronzenen Nadel des LJV ausgezeichnet.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Gerd Hornues, Norbert Papo, Bernhard Düving, Günter Demes, Werner Kempkes, Norbert Rosker
und Bernhard Lammerding mit einer silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

Mit der goldenen Ehrennadel wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft Hubert Schulze Erning und für 60 Jahre
Gerhard Dücker und Heinz Herdes geehrt.
 
Author Simon Demes 
 
 

Hundetag am 28.08.2022

Hundetag am Sonntag, den 28. August 2022

Keine Nachwuchssorgen im Hegering Stadtlohn-Südlohn-Oeding

Am Sonntag, 28.08.22 hatten die Obleute für das Hundewesen im Hegering SSO, Norbert Demes und Otger Buß, zum traditionellen Hundetag eingeladen.
Dieser stets gesellige Tat dient der Vorbereitung derJagdhunde auf die bevorstehende Jagdsaison. Für die jungen Hunde, die jetzt am Ende ihrer Ausbildung stehen ist der Hundetag eine Generalprobe bevor sie jetzt auf den Herbstprüfungen ihr bestes geben müssen um ihre jagdliche Eignung zu erlangen, denn ohne diesen Nachweis darf kein Jagdhund zur Jagd eingesetzt werden.
In diesem Jahr waren erfreulicher Weise soviel junge Hundeführer mit jungen Hunden zum Hundetag erschienen wie in noch keinem Jahr.
 Das zeigt ,das es im Hegering SSO noch keine Nachwuchssorgen gibt.

 27 Hundeführer und -führerinnen  mit ihren Hunden der verschiedensten Jagdhunderassen  stellten sich den kritischen Augen der Wertungsrichter Norbert Demes, Otger Buß, Petra Bitting, Wilhelm Breuers, Ralf Schlüter und Hermann Schmeink.
Die Messlatte war in diesem Jahr besonders hoch angelegt.
So waren es am Ende der Prüfung ,im Vergleich zu den Vorjahren ,nur 3 Hunde die die volle Punktzahl erreicht hatten. Vor allem waren es 3 Erstlingsführer mit ihren Hunden die die "alten Hasen" auf die niedrigeren Plätze verwiesen.
Um den Gewinner des Wanderpokals zu ermitteln, wurde ein Stechen durchgeführt.
Dazu wurde eine Apportieraufgabe auf Zeit ausgewählt.

Hier war der Große Münsterländer Ina vom Barler Berg geführt von Stefan Schulze Icking die schnellste und wurde Sieger.

Auf Platz 2 folgte Stefan Sälker mit seinem Labrador Bella v.d Horster Höhe. Sie konnte damit den Pokal für den besten Junghund erringen.

Auf Platz 3 folgte Simon Steinhage mit dem Deutsch Langhaar Duffy vom
Röringhof.

Der gelungene Hundetag 2022 klang bei sehr guter Beteiligung und Stimmung gemütlich auf dem Hof von Familie Vennekamp in Südlohn aus.

Auf dem Foto 1: Die Teilnehmer des Hundetages 2022.

Teilnehmer

Auf Foto 2: Die 3 Erstplatzierten. Von links nach rechts:  Sieger Stefan Schulze Icking mit Ina v. Barler Berg, Stefan Sälker mit Labrador Bella v.d Horster Höhe ( bester Junghund) und Simon Steinhage mit Deutsch Langhaar Duffy v. Röring Hof.

Gewinner

 

Weitere Impressionen von einem erfolgreichen Hundetag:

 

 

 

 
Termine
<< März >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31